Steht jedem gut zu Gesicht

Nerchauer Natürlichkeit

Aus Liebe zum Bier, zur Braukunst und zum Besonderen haben wir im April 2011 unsere kleine feine Hofbrauerei aus der Taufe gehoben. Seitdem erfreuen wir die Zunft der Hopfentrunktrinker mit einer Vielzahl charakterreifer Biergenüsse nach ganz eigenen Rezepturen.

Seit Oktober 2012 sind wir die erste, reine Bio-Brauerei in Sachsen. Natürlich mit Brief und Siegel und Zertifikat!

Genuss für Land und Leute:
Zutaten aus deutscher Bio-Landwirtschaft

Die Verbindung von Genuss und Nachhaltigkeit ist für uns einfach der richtige Weg!

Deshalb kommen bei uns ausschließlich hochwertige, natürliche Rohstoffe, wie Aromahopfen und geschmackvolle Spezialmalze in den Kessel.

Alle Rohstoffe stammen aus kontrolliertem biologischem Anbau - nach Möglichkeit von BIO-Bauern aus der Region - in jedem Fall aber aus Deutschland.

Die BIO-Braugerste wird in unserem Nachbarort Sachsendorf auf den Ländereien von Andreas Kühne angebaut und in Zirndorf bei Nürnberg nach unseren Wünschen zu verschiedenen aromatischen Malzen verarbeitet.

Der BIO-Hopfen für die Nerchauer Brauspezialitäten wächst im bayrischen Mainburg heran.

Lebendige Vielfalt mit Charakter

So verschieden sie sind, eins haben alle Nerchauer Brauspezialitäten gemeinsam: Sie werden nicht pasteurisiert und nicht filtriert. Dadurch bewahren sie mit ihrer naturtrüben Farbe auch die bekömmlichen Inhaltsstoffe aus der Hefe und die ursprüngliche Vielfalt der Bieraromen.

Traditionelle Braukunst ohne Zusatzstoffe

Wir verzichten während des GESAMTEN Brauprozesses zu 100% auf die Verwendung von Zusatzmitteln und Hilfsstoffen. Alle Nerchauer Brauspezialitäten dürfen sich natürlich entwickeln, gemütlich vor sich hin gären und in Ruhe ausreifen.

Fast all unsere Hopfentrünke werden nach dem historischen deutschen Reinheitsgebot ausschließlich aus Hopfen, Malz, Hefe und Wasser gebraut. Eine saisonale Ausnahme bildet der Winterzauber. Er wird mit weihnachtlichen Bio-Gewürzen verfeinert.

Gutes braucht seine Zeit.

Deshalb geben wir unserem NERCHAUER allermindestens 4 Wochen Zeit um in Ruhe auszureifen. Natürlich ganz ohne künstliche Beschleunigungsmittel oder -verfahren!

Paperlaplopp: Aufbügeln und genießen

Spaß von Anfang an: Noch bevor der Nerchauer Biergenuss den Gaumen umschmeichelt, darf sich das Auge an den charmanten Rundungen unserer Bügelflaschen erfreuen und ein verheißungsvolles Ploppen bildet die Ouvertüre für den köstlichen ersten Schluck.

Nerchauer Bio-Brauspezialitäten:
NATÜRLICH BESONDERS KÖSTLICH!